URLAUB, DIE ERSTE

Soooooo schön war’s! Unseren erster großen Urlaub in diesem Jahr verbrachten wir in der wunderschönen Toskana, in Donoratico. Das befindet sich in der Nähe von Castagnetto Carducci sowie San Vincenzo. Für uns nicht neu, denn wir waren schon mal vor zwei Jahren dort.

Wir verbrachten unseren Urlaub wieder mit unseren lieben Freunden und deren Töchtern. Wir hatten uns in einer schönen kleinen Anlage eingemietet, die sich direkt am Strand befand, so dass man immer die Wahl zwischen Strand und Pool hatte. Bei klarem Wetter konnte man vom Strand aus die Insel Elba erkennen.

Das Wetter war wunderbar, immer so um die 30 Grad – einer Landschaft wie die in der Toskana, würdig. Weiterlesen

NAMENSKISSEN IM DOPPELPACK

 

Heute durfte ich für eine liebe Freundin gleich zwei Namenskissen nähen, quasi im Doppelpack. Die Kissen sind für zwei Zwillingsmädchen bestimmt, die wunderschöne Namen bekommen haben. 

Die Vorgabe lautete zwar gleiche Kissen da es sich hier um Zwillinge handelt, jedoch sollten sie sich auch minimal unterscheiden. Das habe ich versucht durch die Farbwahl der Wimpel umzusetzen. Die Größe der Kissen beträgt 40×60 cm.

Während des Nähens musste ich immer an zwei Zwillingsmädchen denken, die ich vor vielen vielen Jahren in meiner Kindergartengruppe hatte. Sie waren beide zuckersüß, besonders wenn sie sich selbst als „Zwingelinge“ bezeichneten 😉

Aber seht selbst… Weiterlesen

TABLET TO GO

Ich hatte  ja versprochen, Euch einige meiner „alten“ Nähprojekte zu zeigen. Heute also eine Tablet-Tasche.

So ein neues Tablet will ja auch gut geschützt sein und eine passende Tasche dafür zu finden ist gar nicht so einfach, gerade wenn keine, die Saturn bietet, wirklich gefällt. Also bleibt nichts anderes übrig als selbst eine zu nähen.

Für Außen habe ich Leder gewählt, Innen einen Baumwollstoff. Zum besseren Schutz habe ich zwischen der Außen- und Innenhülle noch einen dicken Filz vernäht. Die Farben suche ich immer nach Stimmung aus: neues Tablet – gute Stimmung!

Weiterlesen

GHEE

 

 

Bestimmt kennt Ihr alle Ghee. Schließlich kann man es mittlerweile in jedem Bioladen oder gut sortiertem Supermarkt kaufen. Letztendlich ist Ghee nichts anderes als eine Art Butterschmalz, also geklärte Butter. Durch das Klären der Butter entfernt man quasi das Eiweiß aus der Butter. Dadurch dass man das Eiweiß entfernt, kann man das Ghee sehr hoch erhitzen ohne das es verbrennt. Ungeklärte Butter allein kann man nicht so hoch erhitzen, da das Eiweiß darin sofort verbrennt und dadurch beginnt die Butter auch sehr schnell zu rauchen. Das kann man nur verhindern, indem man etwas Öl dazu gibt – aber das nur so am Rande… Weiterlesen

EINE KARTE ZUR KONFIRMATION

 

 

Eine liebe Freundin hat mich gebeten für sie eine Konfirmationskarte zu gestalten. Die Vorgabe bei dieser Karte war der Name und die Anlehnung an die Einladungskarte. Ich denke sie ist mir ganz gut gelungen, denn sie hat ihr sehr gefallen. Diese Karte tritt einen nicht ganz so weiten Weg an wie meine Geburtskarte – sie darf nach Hamburg reisen…

 

Weiterlesen