MAC and CHEESE (mit Smutje)

 

 

Heute musste ein schnelles Mittagessen her und da eignet sich dieses Rezept hervorragend. Dauert mit allem Drum und Dran nicht länger als eine halbe Stunde. Und weil ich bei keiner Mahlzeit auf Gemüse verzichten möchte, gibt es bei uns dieses Gericht mit Erbsen. Man könnte es aber genauso gut mit Karotten, Brokkoli, Zucchini oder einem anderen festen Gemüse kochen. Ebenso könnte man auch die Käsesorten variieren. Je nachdem was man mag oder was der Kühlschrank eben so her gibt. Und auch bei der Nudelsorte ist man da ungebunden. Ich hatte noch tolle farfalle tricolore aus dem letzten Italienurlaub übrig.

 

 

 

 

 

ZUTATEN für 4 Hungrige

 

  • 500 g Nudeln (heute: farfalle tricolore)
  • 200-250 g TK Erbsen
  • 150 g Cheddar
  • 80 g Parmesan
  • 50 g Mehl
  • 600 g Milch
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Senf
  • 1 TL Honig
  • frisch geriebene Muskatnuss

 

 

 

ZUBEREITUNG

 

Die Nudeln auf dem Herd nach Packungsanleitung kochen. Ca. 1 Minute vor Kochende die TK Erbsen dazu geben.

Während die Nudeln kochen muss Smutje (Thermomix) ran 😉

Cheddar und Parmesan, in große Stücke geteilt, in den Thermomix geben und 10 Sek/Stufe 10 zerkleinern.

 

Die weiteren Zutaten dazugeben und 5 Sek/Stufe 3,5 verrühren.

Bei Stufe 2,5/90 Grad/10 Minuten kochen lassen.

Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken, über die abgegossenen Nudeln und Erbsen gießen und vorsichtig unterrühren. Fertig!

 

Wer mag isst noch einen frischen Gurkensalat mit Dillsoße dazu. Passt super!

 

 

 

LASST’S EUCH SCHMECKEN!

 

Ein Gedanke zu „MAC and CHEESE (mit Smutje)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.