Gefüllte Kohlrabi – low carb

  ZUTATEN

  • 4 mittelgroße Kohlrabi
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • ¼ Bund frische Petersilie
  • 2 Eier
  • 1 TL Baharat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Instantbrühe
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • etwas Johannisbrotkernmehl
  • etwas Sahne
  • ½ Bund frischen Dill
  • Salz, Pfeffer
  • weißer Pfeffer

ZUBEREITUNG

Die Kohlrabi schälen und aushöhlen. Das geht am besten mit einem Kugelausstecher.

Das Hackfleisch mit der fein geschnittenen Zwiebel, den zwei Eiern, der fein geschnittenen Petersilie und dem Baharat gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kohlrabi mit dem Hackfleisch bis zum Rand füllen. Aus dem übrigen Hackfleisch kleine Hackfleischbällchen formen. Das ausgestochene Innere der Kohlrabi könnt ihr einfach so knabbern 😉

Die Kohlrabi in einen Topf geben und gut mit Wasser bedecken. Instantbrühe dazu geben und das Ganze zum Kochen bringen. Dann die Hackfleischbällchen dazu geben und ca. 10 Minuten mitköcheln lassen. Anschließend herausnehmen und warm stellen. Die gefüllten Kohlrabi insgesamt ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Wenn sie gar sind, ebenso herausnehmen und warmhalten. Die Brühe nun durch ein feines Sieb geben.

Die Knoblauchzehe fein würfeln. In etwas heißem Olivenöl nur kurz schwenken und dann sofort mit der Brühe ablöschen. Vorsicht, der Knoblauch darf auf keinen Fall braun werden. Nun mit etwas Johannisbrotkernmehl abbinden. Einen Schuss Sahne dazugeben. Den fein geschnittenen Dill dazu geben und mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Mit einem Spritzer Zitronensaft abrunden.

Wer es nicht low carb möchte, darf natürlich Reis oder Baguette dazu genießen;)

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.